kids and me

... neues vom kinderarzt ...
 
 

bitte keine email-adressen

aus aktuellem anlass nochmals: bitte gebt bei den kommentaren und im gästebuch nicht eure email-adressen ein oder erfindet von-mir-aus welche - sonst ist der spam-gott über euch.

leider lässt einen myblog dieses email-feld nicht abschalten - wenn jemand einen tipp hat, wie es trotzdem geht - gerne.

und noch was: was ist eigentlich mit meinem gästebuch los? wieso linkt das automatisch auf irgendeine bescheuerte seite?

wer sich ein bissel mit html auskennt (bei mir eher mau), darf gerne mal den quelltext durchforsten. ich wäre sehr dankbar. 

15.7.08 13:38

Werbung


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pat (15.7.08 14:02)
Lösche Mal den GB-Eintrag vom 25.6.08 20:15. Das ist der einzige der auf dieses andere Gästebuch verweist. Ich vermute, dass da jemand html verbaut hat, die diese Weiterleitung verursacht.


skee / Website (15.7.08 14:04)
Zum Gästebuch:

Der Eintrag vom 25.6.08 20:15, hat ein JavaScript eingeschleust, welches den Nutzer sofort auf die andere Seite weiterleitet.
Eintrag löschen und alles sollte wieder funktionieren...
falls nicht, melden sie sich (skee ät ge-em-ix punkt de), oder geben in dem Komentaren bescheid


serenity / Website (15.7.08 15:40)
Das ist der Grund warum ich von myblog zu blogspot umgezogen bin.


kinderdok / Website (15.7.08 17:47)
ihr seid die helden - vielen dank. es hat funktioniert. besonders gemein: auch auf login-ebene kam ruckzuck die umleitung, so dass ich ganz schnell auf löschen gehen musste. gemein.
wechsel zu einem andren anbieter? vielleicht. oder wordpress. schade nur um dieses lange blog, das dann der vergangenheit angehört.


Kasumi (15.7.08 20:17)
Kann man die Inhalte denn nicht übernehmen? Ich lese auch gern mal etwas zwei mal und es wäre in der Tat sehr schade darum.


Buchstabensalat / Website (16.7.08 22:15)
Lang? Naja... so ein bisschen Cut-and-Paste fordert es schon, aber lang würd ich das noch nicht nennen. Mittellang, vielleicht. :D

Salat


Kat / Website (8.8.08 00:13)
ah fehler schon gefunden...


Nico / Website (13.9.08 18:44)
Kleiner Tipp meinerseits:
Bei Wordpress gibt es die Option Artikel aus einem RSS-Feed zu importieren. Und da dein Blog ja einen RSS-Feed hat sollte es kein Problem sein auf einen Wordpressblog umzuziehen.