kids and me

... neues vom kinderarzt ...
 
 

wie das?

bobele mit erkältung, übliche untersuchung, ohrengucken, halsschauen und eben auch ... klar ... abhören.

ich: "ja, der hat eine gute erkältung, dabei auch eine bronchitis."

stille. mutter schaut verständnislos.

ich: "also eine bronchitis , eine entzündung in den bronchien, das sind die luftwege in die lunge hinein."

nochmals pause. es rattert.

mutter: "aha. und wie haben sie das jetzt erkannt?"
ich (wtf?): "weil ich eine bronchoskopie, ein computertomogramm, eine obduktion gemacht ihn grade abgehört habe?"
mutter: "aah!" schaut sehr beeindruckt. 

stille.

mutter: "aber in den ohren hatter nichts?"
ich: "nein. die ohren sind ok."
mutter: "hamse doch gar nicht geguckt."
ich: "doch hab ich."
mutter: "nee, hamse nich."
ich (halte das otoskop mit dem trichter hoch - eindeutige cerumen reste): "doch hab ich."
bobele: "ja, hatter."
mutter: "aha. also anne ohren hatter nichts?"
ich: "alles ok. bronchitis."
mutter: "sindsesicher?"
ich: "yup."
mutter: "aha. ok." 

27.1.09 19:46

Werbung


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ToSiLuHa / Website (27.1.09 20:02)
*gna*
Es spricht der Blinde von der Farbe, der Taube vom Ton, der Unwissende von der Wissenschaft ...

Das sind Momente, in denen ich immer einmal tief atmen muss und die Leute nur ansehe ... (sonst gebe ich noch unflätige Antworten - und das geht ja gar nicht ... )


Polly Oliver (27.1.09 20:49)
Argh....
Naja, solange die Ohren okay sind. ^^

Ich bin übrigens über einen Blog auf das hier: http://83.137.169.57/douglas-tv/20090113_152/
gestoßen und musste an den Eintrag über ätherische Öle denken.


Rari / Website (27.1.09 21:31)
Wahrscheinlich hört das Blag nicht auf seine Mutter, und sie glaubt deswegen, dass er etwas mit den Ohren hat :P


laurundizza (27.1.09 22:49)
plädiere für kristallkugel auf dem schreibtisch zur abklärung von diagnosen-womit die frage der korrekten wartezeitangabe dann endlich auch geklärt wäre-grins


Rose / Website (28.1.09 08:09)
lach. "Wir" haben es dann auch an den Ohren. Wir hören auch nicht immer. Nur wenn wir wollen. Alter: egal *gg*


FantaFünf / Website (29.1.09 21:40)
Ein Lob dem Kinderdok - der tatsächlich in die Ohren guckt ... wer aber jemals (wie ich mit meinem Ersten) mit einem fiebernden Kleinkind beim notdiensthabenden Orthopäden war -der nicht mal ein Otoskop hatte ... geschweige denn eine Ahnung davon, wo man bei einem kranken Kind (das nicht sagen konnte, wo es weh tut) gucken könnte- ist diese Frage nicht so abwegig ... an und für sich ... und überhaupt ...


Woo / Website (31.1.09 19:09)
Vielleicht sollte man den Spruch mit der Obduktion wirklich mal bringen.. die Reaktion waere sicher interessant.
"Was hat mein Bobele denn jetzt wirklich?" - "Das wird die Obduktion zeigen..."


Stefan (1.2.09 01:37)
Ouf. Ich glaube, das wäre keine besonders gute Idee, LOL. :-))


(2.2.09 20:54)
Das scheint eine verbreitete Methode zu sein, wenn man nur noch "Ahhh!" schreien könnte : Einfach lange starren. Macht mein Mann auch gerne so...ist auch Arzt. ;-)


Kathrin / Website (5.2.09 20:15)
Hast du eigentlich mal überlegt, aus deinen Dialogen ein Hörbuch zu machen? Ich hab das meinem angetrauten Ehegesponst gerade laut vorgelesen und muss ihn jetzt unterm Schreibtisch vorrollen, unter dem er sich vor lachen zusammengekringelt hat.