kids and me

... neues vom kinderarzt ...
 
 

geschummelt

ich: “was issen das?”
bobele: “ein hammer.”
ich: “und was macht man damit?”
bobele: ” … “
ich: “hast du eine idee?”
bobele: ” … ” macht eine vage klopfbewegung.
arzthelferin: “chef, kommen sie kurz, sie müssen hier noch die einweisung abzeichnen.”
ich entschuldige mich, gehe kurz aus dem zimmer, schreibe meinen karl-gustav und gehe wieder ins zimmer zurück.
ich: “so, wo waren wir. also der hammer. was macht man damit?”
bobele: “damit kann man nägel in die wand klopfen, um ein bild aufzuhängen.”
ich: lobende worte für´s bobele, strafende blicke für die mutter.

so geht´s natürlich auch.

kids and me 2.0 - take a look. 

9.6.09 20:05

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Assistenzarzt / Website (14.6.09 17:36)
Tja, heißt, der Doc muss cleverer werden als die Mutti... nimmst beim nächsten mal, wenn du zurückkommst, was anderes in die Hand und fragst... :-)