kids and me

... neues vom kinderarzt ...
 
 

blogrollsachen

apoblog

kolleginnen und kollegen der abgebenden zunft vulgo apothekerinnen und apotheker sind in rl manchmal ein wenig schwer bekömmlich - da werden dinge an die eltern rangeschwatzt, die einem als mediziner die haare ergrauen lassen. da muss zwingend zum antibiotikum oder zur warzensalbe noch dieses oder jenes glaubuli mitgegeben werden oder ... "der dokter hat ihnen nichts aufgeschrieben, so was! da habe ich was für sie" und dieser stil.

nein, so sind sie nicht alle, das bestätigte sonst nur das blöde vorurteil, ärzte und apotheker seien diametral unterwegs wie ärzte und anwälte oder lehrer. alles quatsch.

nettes gegenbeispiel: pharmama .

ihr blog kommt aus dem apothekerinnenleben, spielt in der schweiz und pharmama ist - achtung, logisch, siehe nickname - auch mama. genialer nickname übrigens. besonders gefällt, dass es praktisch täglich neues zu lesen gibt.

hier der link nochmal zum klassischen thema ärztehandschriften

Werbung


linktipp jenseits der kinderheilkunde

ist das die zukunft? oder nur ein geiler werbegag - warum hatte den keiner vorher? wer ist so innovativ - natürlich, die schweden waren´s. ich finde es einfach nur nett.

just have a look.(nur mit guter dsl-verbindung empfehlenswert)

edit: ich habe den original-feed von diesem typ im wohnzimmer gelöscht, ich konnte sein telefongebimmel und musike nicht mehr hören. wer ihn trotzdem sehen will - gehe bitte über obigen link. 

fremde federn

... mit denen schmücke ich mich heute, hugh! 

heute mal ein link zu blogkollegin zwilobit - geniale schilderung, was hinter der wartezimmertür so vor sich geht - für mich sehr spannend - bekommt man so als kinderdok gar nicht mit.

guckst du: hüpfekissen im wartezimmer

nessy´s kännchen

damit hier auch mal was anderes zu lesen ist, als nur ständig eltern impfen kinder krankheiten spritzen und dergleichen - eine neue kategorie - wie sich das für ein minimum-blog gehört: die blogroll.

als erstes: nessy´s kännchen, also offiziös "draußen nur kännchen" - sehr liebevoll schöne seite mit feinem aber durchdachtem layout ohne grosses blogheckmeck aber mit netten "kaffeehauskategorien".

die "blogine" stünde ihr gut, der nessy, ihre geschichten sind fein beobachtet, sprachlich umwerfend und einfach unterhaltsam. jeden tag mehrmals ins feed geschaut, ob´s was neues gibt. danke.

hier nochmal der link.