kids and me

... neues vom kinderarzt ...
 
 

der kleine landwirt

vater: "ey, die kleine kotzt ständig, issendas normal?"
ich: "was füttern sie denn?"
vater: "ey, na vom busen und dannoch tee und so."
ich: "und wann spuckt sie?"
vater: "ey, na ich sag mal so nach´m essen."
ich: "direkt danach oder paar minuten später?"
vater: "ey, wie? na gleich und so. unmittelbar in anführungszeichen."
ich: "macht sie denn immer ein bäuerchen?"
vater: "ey, was?"
ich: "na ein bäuerchen, aufstossen nach dem trinken?"
vater: "wie jetzet? wassis mit´m bäuerchen?"
ich: "ein bäuerchen? aufstossen? rülpsen?" kinderdok macht entsprechende handbewegungen und verkneift sich das vormachen. 
vater: "hä?"
ich: "also nicht. gut. wissen sie, kinder schlucken beim trinken, vor allem auch beim stillen viel luft, und diese luft muss nachher raus. sonst drückts im bauch, die luft will nach oben, und viele kinder spucken dann, wenn sie wieder hingelegt werden." kinderdok zeigt noch ein paar hübsche haltestellungen des babys, rückenklopfen usw. usf.
vater: "also dann musse rülpsen statt kotzen?"

ja. so kann man´s auch sagen.

guckst du. 

15.5.08 13:27

Werbung


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Blogmami / Website (15.5.08 13:46)
Ähm... wie alt war denn das Kind? Und bitte was sind das für Eltern? Erwarte ich zuviel? Ich dachte das ist selbstverständlich oder wird notfalls von der Hebamme gezeigt/gesagt.


Ute / Website (15.5.08 19:56)
Ey voll krass! Noch nie was vonna Hebamme gehört, der Macker, oda was?


Polly Oliver / Website (15.5.08 19:58)
Als selbstverständlich sollte man heutzutage wohl kaum noch was sehen (vor allem nicht, wenn man sich die Ausdrucksweise des Vaters ansieht...)
Aber ich muss zugeben, ich hab etwas länger gebraucht, um den Zusammenhang zwischen Übschrift und Text zu erkennen :D


FantaFünf / Website (16.5.08 09:51)
Na dann, Mahlzeit !

BTW: Was sind Landwirtsstöhner? Richtig: Bauernseufzer ... nur weil es so schön zur Überschrift passte ...


kinderdok / Website (16.5.08 12:00)
@fanta - das sind aber jetzt irgendwelche würste, oder?


FantaFünf / Website (16.5.08 13:27)
@Kinderdok: Richtig - das ist was zum Essen . Ein Bauernseufzer ist eine geräucherte und stark gewürzte grobe Bratwurst.
Gruß ins (hoffentlich vertretungsstressfreie) Wochenende - Brigitte


DerSchuki (16.5.08 15:33)
Alleine anhand der Ausdrucksweise... Kind wegnehmen und in eine ordentliche Pflegefamilie geben, sonst rennen nachher nochmehr solcher "Checker" draußen rum.


kinderdok / Website (16.5.08 18:45)
@schuki - naja, so sprechen sie öfters hier - schaut man schon großzügig drüber hinweh - das sind auch nicht unbedingt die schlimmsten eltern - aber schon richtig: mein erster gedanke war auch: hallo? elternführerschein? oder hebamme versagt?


Shiva (18.5.08 01:18)
Joa, an der Sprache sollte gearbeitet werden *lach*
Aber ansonsten denke ich, kann man nicht viel über die Familie sagen. Solche Eltern, die zwar nicht so "hell" sind, dafür aber ihre Kinder lieber und sich kümmern (immerhin ist er zum Arzt gegangen), find ich tausendmal besser als Eltern, denen ihre Kinder mehr oder weniger egal sind.


Sonja (19.5.08 15:58)
Ja, das muss ich Shiva zustimmen. Besser so, als völliges Desinteresse. Allerdings frag ich mich, was die Eltern 9 Monate lang gemacht haben, vor der Geburt. Bereitet man sich denn nicht halbwegs vor? Gibt doch sicher das ein oder andere Buch, was man sich anschafft. Mal abgesehen davon, ist "Frau" doch nach der Geburt erstmal im KH, umgeben von Ärzten, Schwestern, Hebammen und anderen Müttern. Seltsame Leute gibt's. :-) Hoffentlich werd ich nicht auch so.